Entstehung eines Tattoos

Vorbereitung

Arbeit in Schichten

Umsetzung - Tätowieren mit Bildvorlage

Wie lange dauert ein Tattoo?

 

Zum Vergrößern draufklicken.

 

Dieser Skull mit Uhr zeigt meine typische Arbeitsweise. Das Motiv ist wie eine Zeichnung. Beim Nachstechen können, wenn gewünscht, die Outlines auch exakt begradigt werden. Dieser Kunde bevorzugte den grafischen Stil und wir haben nur die wichtigsten Linien und Schatten nachkorrigiert. Aber es wäre durchaus möglich in einer weiteren Sitzung Linien noch feiner und präziser nachzustechen oder durch verstärkte Schattierungen mehr 3D-Effekt in das Tattoo zu bringen.

 

Vorbereitung

Häufig werden Fotos als Tattoovorlage verwendet, und etliche Details wie Schattierungen entstehen dann erst beim Tätowieren direkt auf der Haut.  Aber es ist auch möglich, eine halbwegs konkrete Vorstellung als Auftragsarbeit eine individuelle Vorlage zeichnen zu lassen. Die Zeichnung, wie oben der Baum mit der Lebensblume im Hintergrund,  wird im Beisein des Kunden angefertigt, damit seine persönlichen Ideen und Wünsche so umgesetzt werden, dass er wirklich zufrieden ist. Das Tattoo wird dann der Zeichnung entsprechend umgesetzt.

 

Meine Art zu zeichnen und auch zu tätowieren ist sehr dynamisch. Lebendige Linien und Schatten kennzeichnen meine Tattoos. Auch wenn mein Stil das gewünschte Original sehr getreu abbildet, wirst du meinen persönlichen Stil von dem anderer Tätowierer unterscheiden können.

Umsetzung - Tätowieren mit Bildvorlage (hier Foto)

 

Brrrrr - eine Spinne ...   ;)

 

Die Hautstelle, die du für dein Wunschmotiv (kann wie hier auch ein Foto sein) gewählt haben, wird gründlich desinfiziert und auch rasiert.  Nun wird die Vorlage auf die Haut gebracht: Entweder als Kopie eines fertigen Motives oder auch aus freier Hand. In diesem Prozess kann man durchaus noch Änderungen vereinbaren.

 

Die Nadel wird während des Tätowiervorgangs immer wieder in  Farbe getaucht. Je nach Körperstelle und eigener Schmerzempfindlichkeit  schmerzt die Prozedur mehr oder weniger. Vor allem Knöchel , Rippenbogen und Handgelenk sind dabei besonders schmerzempfindlich. Zuerst werden Außenlinien tätowiert. Später folgen dann Schattierungen oder Farbfüllungen.

Zum Abschluss muss die Tätowierung mit zink- und petroleumfreier Heilsalbe  eingestrichen und schließlich mit Folie abgedeckt werden, damit die frische Wunde für den Weg nach Hause geschützt ist.

 

 

ausgeheiltes Tattoo nach dem Erststich

 

Insbesondere wenn wenig Linien das Tattoo dominieren, ist ein Nachstechen der Schattierungen nach frühestens drei Wochen unbedingt empfehlenswert. Das ist hier nicht geschehen, weil der Kunde es nicht wünschte. Jedoch beim folgendem Tattoo:

 

 

 

Arbeit in Schichten

Dieses handgroße Cover Up -Tatoo zeigt auf einfache Weise die Entstehung  meiner Tattoos in Schichten. Das gilt in der Regel auch für normale Tattoos. Das Ergebnis der ersten Sitzung (ca 2h) entspricht einer grobe Vorzeichung, mitunter fehlen auch noch wesentliche Details, welche dann in der Folgesitzung ergänzt werden. Auch müssen noch nicht alle Linien und Schatten stimmen. Das Endergebnis - hier rechts- war in diesem Fall schon nach der zweiten Sitzung  (ca 1h) fertig, weil das zu covernde Tattoo sehr hell war.

 

 

Wie lange dauert ein Tattoo?

Die Dauer eines Tattoos hängt unter anderem von folgenden Faktoren ab:

- Erfahrung des Tätowierers

- Schmerzempfinden des Kunden, Beschaffenheit seiner Haut

- Arbeitstechnik (schwarzweiß, farbig, geometrisch)

- Größe und Detailliertheit

 

Hier einige Beispiele:

 

Für einen kleinen fiigranen Schmetterling dieser Art - z.B. am Knöchel - würde ich inclusive Vorbereitung ca 1h einplanen. Aber auch ein paar Kirschblüten könnte ich in der Zeit mit ins Motiv integrieren. Insbesondere bei farbigen Tattoos plane ich immer Nachstechzeit ein. Hier wären es ca eine halbe Stunde für die 2.  Sitzung.

Die gleiche Zeit plane ich etwa für eine ca viermal so große Schwalbe in schwarzweiß ein. Auch hier arbeite ich detailreich - aber etwas größer. EIn Nachstechen würde noch ca 20 min. in Anspruch nehmen.

Dieses Tattoo wurde im zeichnerischen Stil großflächig ohne allzu komplizierte Planung frei hand tätowiert. Ich zeichnete beide Motive grob symmetrisch vor und beendete die Arbeit inclusive Vorbereitung nach zwei Stunden.

So ein großer Wolf auf dem Oberarm ist in ca zwei Stunden fertig und wird nach dem Abheilen  ca eine Stunde nachgestochen. Für ein handgroßes menschliches Portrait brauche ich ähnlich lange. In diesem Bild wurden nur wenige Akzente mit Weiß gesetzt.  Würde der Kunde alle hellen Flächen massiv mit Weiß abgesetzt haben wollen, müsste ich sicher 1,5 Stunden mehr einplanen.

Vier Stunden benötigte ich für dieses Tattoo am Unterarm. Drei Stunden für die erste Sitzung, eine für das Nachstechen. Farbige Tattoos benötigen mitunter ein weiteres Nachstechen für das optimale Ergebnis, so dass 5h für dieses Tatoo möglich wären.

Dieser Kunde entschied sich für ein geometrisches Maori-Tattoo. Ich konnte keine klare Schätzung abgeben, wie lange es dauern  würde. Wir brauchten dann 25 - 30 Stunden in mehreren Sitzungen für die höchst individuelle Planung und Umsetzung. Zum Teil wurden hochkomplizierte Einzelelemente nach verzerrten 3D Fotovorlagen komplett neu entworfen. Vieles suchte der Kunde sich aus Büchern heraus und lieferte die Vorlagen direkt in 2D. Einiges musste dann immer noch umgezeichnet werden, damit des der jeweiligen Körperform angepasst wird  (z.B. oberstes Motiv - Speerspitzen über dem Schulterkreis). Wenige Elemente wurden frei Hand dazugezeichnet und so lange verändert, bis sie dem Kunden gefielen.

Insbesondere Im Bereich der vorderen und hinteren Schulter und am Innenarm ist die Haut besonders zart und empfindlich, was ein Stechen sowohl technisch verlangsamt als auch für den Kunden schmerzhafter macht. So kann das gleiche Element auf der straffen Armkugel halb so lange dauern, in den Linien bereits im Erststich präziser werden und weniger Nachstechen benötigen, wie am hinteren Arm, nahe der Achsel.

 

 

Termine NUR nach

tel. Vereinbahrung

E-Mail-Kontakt

für Bildmaterial:

lichtblicke4U@yahoo.de

 

Ich bin Anja - das Team ;) - ich arbeite für dich in beiden Studios. Mein Motto: Wir wollen die Welt schöner machen.

Ich arbeite mit Einweg-Nadeln.

Studio Rostock

Studio Rostock in der Altstadt.

Bleicherstraße 5 - direkt hinter dem Haus beim Sportstudio JoyFit, hauseigener Parkplatz neben dem Haus.

 

Studio Lübeck

Studio Lübeck am Mühlentorplatz 2, ganz idyllisch im Turm am Fluss, hier wird man gern mit Termin empfangen.

 

Zum Vergrößern auf das Bild klicken.

Kundenzufriedenheit

 

Ein Tattoo sieht abgeheilt immer etwas anders aus als frisch gestochen. Mitunter verschwimmen Linien oder Schatten oder Farbflächen können aufhellen. Deshalb empfehle ich i.d.R. ein Nachstechen. Solltest du mit dem Ergebnis deines Tattoos nicht 100%ig zufrieden sein, wende dich gern noch einmal an mich, so dass wir dein Tattoo zu deiner Zufriedenheit beenden können.

Helfen mit Herz - TattooRitual unterstützt viele Menschen

 

 

TattooRitual ist zusätzlich Pate von 6 Menschen.

Über die Hilfsorganisation "Plan" ist das Studio Pate und finanzieller Unterstützer für die Schulbildung der kleinen Liliana in Simbabwe. Ich unterstütze ebenfalls über die Hamburger "Patengemeinschaft für hungernde Kinder E.V." eine in Not geratene alleinerziehende Mutter mit vier Kindern im indischen Keralla und ermöglicht der Familie ohne Ernährer ein menschenwürdiges Wohnen.