Dein Tattoo als Ritual

 

So ein Ritual kann vor oder nach den Tätowieren geschehen. Dir wird in einem gelenkten Prozess von mir als ausgebildetem Hypnosecoach der Raum gegeben, im entspannten Wachzustand mit deinen persönlichen Gedanken und Wünschen in Kontakt zu kommen und sie ganz privat für dich zu ordnen, und den Dingen, die dir für deine  Zukunft wichtig sind, Aufmerksamkeit und Kraft zu geben.

Abschied von einem geliebten Menschen

Auch nach Jahren der Trauer kann ein Tattoo eine bleibende liebevolle Erinnerung schaffen. "In Erinnerung an Marion. Du fehlst ..."

 

 

Dieses Tattoo symbolisiert den Abschied von einem geliebten Menschen und verknüpft diesen mit Symbolen von Hoffnung, Leichtigkeit und Lebendigkeit. 

"Man sieht nur mit den Herzen gut. Das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar." Dieses Zitat aus dem Buch "Der kleine Prinz" von Antoine de Saint-Exupéry repräsentiert ein zentrales Lebensmotto der Tattooträgerin.

 

Leben - Lieben - im Unendlichkeitszeichen abgeschlossen von einer Feder - einem Symbol für Leichtigkeit. In der Härte des Alltags und auch nach schweren Schickalsschlägen kann ein solches Symbol immer wieder fröhlich daran erinnern, dass wir selbst es in der Hand haben, wie wir unser Leben gestalten.  

 

Die Kundin wollte gern Sterne...

Und noch etwas Schönes mit spiralförmigen Schatten dazu... Im Gespräch beim Arbeiten stellte sich raus, dass sie sich mehr innere Ruhe wünscht. Dementsprechend entstand ein lebendiges und zugleich harmonisch ruhiges Bild. In einem kleinen Ritual, haben wir ihr später eine Situation in Erinnerung gerufen, in er sie absolute innere Ruhe verspürte. Und dieses Gefühl haben wir dann auf das Tattoo übertragen. Wann immer sie nun auf das Tattoo blickt, darf sie sich nun an ihre Innere Ruhe erinnern und das schöne ruhige Gefühl von dem Ritual in sich wachrufen.

EIn Kommentar aus dem Gästebuch zum Ritual

Judith (Sonntag, 18 Januar 2015 21:30)


Mein erstes Tattoo und dann dazu noch mit Ritual:
Als mir klar war, dass ich ein Tattoo möchte und im Internet nach der passenden Person recherchierte, fand ich deine Seite. Der gesamte Aufbau mit den ausführlichen Hinweisen haben quasi alle meine Fragen beantwortet. Dazu dein Selbstverständnis: "Ich steche keine sexistischen, gewaltverherrlichenden oder politisch extrem rechts oder links gerichteten Tattoos" haben mich davon überzeugt, dass ich bei dir richtig bin.
Es war eine super Entscheidung, das Stechen mit einem Ritual verbinden zu lassen. Du hast eine wunderbare Art, Professionalität mit Empathie zu kombinieren. Ich habe mich sehr wohl gefühlt! Mit dem Ritual habe ich eine unbezahlbare Erfahrung machen dürfen, die mich mit dem Tattoo mein Leben lang begleiten wird.
Vielen Dank Anja!

Tattoo-Gutschein im Wert von 140,- € zu gewinnen!!!

...bei der Tombola des Benefizspieles der Rostocker Robben in Warnemünde - am 16.07. ab 10.00 Strandaufgang 12 ...

 

Termine NUR nach

tel. Vereinbahrung

E-Mail-Kontakt

für Bildmaterial:

lichtblicke4U@yahoo.de

 

Anja - das Team ;) arbeitet für dich in beiden Studios . Mein Motto: Wir wollen die Welt schöner machen.

Studio Rostock

Studio Rostock in der Altstadt.

Bleicherstraße 5 - direkt hinter dem Haus beim Sportstudio JoyFit, hauseigener Parkplatz neben dem Haus.

 

Studio Lübeck

Studio Lübeck am Mühlentorplatz 2, ganz idyllisch im Turm am Fluss, hier wird man gern mit Termin empfangen.

 

Geparkt wird am besten in der naheliegenden Stresemann - oder der Lessingstraße oder aber "Am Brink" - auf dem Parkplatz am  Markt .

Zum Vergrößern auf das Bild klicken.

Kundenzufriedenheit

 

Ein Tattoo sieht abgeheilt immer etwas anders aus als frisch gestochen. Mitunter verschwimmen Linien oder Schatten oder Farbflächen können aufhellen. Deshalb empfehle ich i.d.R. ein Nachstechen. Solltest du mit dem Ergebnis deines Tattoos nicht 100%ig zufrieden sein, wende dich gern noch einmal an mich, so dass wir dein Tattoo zu deiner Zufriedenheit beenden können.

Helfen mit Herz

 

 

TattooRitual ist Pate von 6 Menschen.

Über die Hilfsorganisation "Plan" ist das Studio Pate und finanzieller Unterstützer für die Schulbildung der kleinen Liliana in Simbabwe. Ich unterstütze ebenfalls über die Hamburger "Patengemeinschaft für hungernde Kinder E.V." eine in Not geratene alleinerziehende Mutter mit vier Kindern im indischen Keralla und ermöglicht der Familie ohne Ernährer ein menschenwürdiges Wohnen.